FREQUENTLY ASKED QUESTIONS


Hast du eine Frage? Hier bekommst du deine Antwort.

FRAGE ZUM CORTEN STAHL


Der ausgelieferte Cortenstahl befindet sich bei Auslieferung im Korrosionsprozess. Danach dauert es weitere 6-12 Monate bis der Prozess abgeschlossen ist und sich in eine vollständig schützende Schicht verwandelt. Aus diesem Grund kann die Farbe der Produkte unterschiedlich sein.

WELCHES HOLZ EIGNET SICH AM BESTEN?


Am wichtigsten ist das wir ausreichend trockenes Holz verwenden. Das richtige Holz ist Hartholz wie Buche oder Esche.

KANN ICH STATT HOLZ AUCH HOLZKOHLE VERWENDEN?


Holzkohle kann auch verwendet werden, die Grillplatte wird allerdings weniger heiß. Eine Kombination von Holz in der und Holzkohle ist die bessere Variante und sorgt für eine gleichmäßige Hitze.

WELCHES ÖL BENUTZE ICH FÜR DIE GRILLPLATTE?


Am besten benutzt man ein Öl mit einem hohen Rauchpunkt - also Erdnussöl, Rapsöl oder Sonnenblumenöl. Aber auch Olivenöl funktioniert zu den passenden Rezepten. Olivenöl sollte man auch zum Einbrennen der Platte benutzen.

DAS ERST MAL - EINBRENNEN DER PLATTE


Die Platte wird mit Olivenöl eingepinselt und dann langsam erhitzt. Beim ersten Benutzen arbeiten wir noch nicht mit zu hoher Hitze, um die Wölbung der Grillplatte nicht zu verändern. Nach ca. 30 min erhöhen wir die Temperatur und können mit dem Grillen starten.

WICHTIG: Beim ersten einbrennen starten wir mit geringer Hitze um die Wölbung der Platte nicht zu verändern !!!

WIE LANGE DAUERT ES BIS DIE GRILLPLATTE HEISS IST?


Bei normaler Außentemperatur über 15 Grad dauert es ca. 30 min bis die Platte heiß ist. Sind die Temperaturen unter 5 Grad und mehr kann es dementsprechend länger dauern . Die Patte erreicht im inneren Bereich eine Temperatur von über 300 Grad - nach außen wird es dann geringer.

Regelung der Luftzufuhr


Die Regelung erfolgt durch die Schiebevorrichtung unter der Feuerschale. Beim Anzünden des Feuers empfiehlt sich den Schieber ganz zu öffnen. Danach kann man durch verschiedene Positionen des Reglers die Sauerstoffzufuhr regeln.

EINRICHTEN DER TEMPERATURZONEN


Man kann verschiedene Temperaturzonen schaffen in dem man das Holz und später die Holzkohle unterschiedlich in der der Feuerschale verteilt. Schiebt man das brennende Holz oder die glühende Kohle unter einen Bereich der Feuerplatte erreicht man dort natürlich höhere Temperaturen. Ihr musst das ausprobieren, dann habt ihr schnell den Dreh heraus.

REINIGUNG DER GRILLPLATTE


Nach dem Grillen brennen Sie die Platte noch 10 min aus und entfernen die Reste mit dem Spachtel, indem Sie alles ins Feuer schieben. Nachdem die Platte abgekühlt ist, wird sie noch sorgfältig eingeölt. Achtung – nicht zu fest mit dem Spachtel auf die Platte drücken denn die Patina sollte erhalten bleiben.